Schneideplotter

Plotter

Wenn man sich einen Schneidplotter kauft sollte man auf die Pflege des Schneideplotter achten. Der Schneidplotter ist sehr nützlich und die meisten Schneidplotter sind beständig aber man sollte trotzdem auf die Bedienung achten. Das Schneidmesser am Schneidplotter ist das teuerste Teil in der Plotter, deswegen sollte man darauf achten, dass es nicht bricht. Die Druckeinstellung des Messers ist auch wichtig, weil wenn der Druck zu hoch eingestellt ist könnte es dazu führen, dass das Messer bricht oder die Beschriftungsfolie beschädigt wird.

Reinigung des Plotters

Nach der Arbeit mit dem Plotter sollte zuerst das Papier entfernt werden. Entfernen sie auch den Schneider-Halter und wischen sie es vorsichtig mit einem weichen Tuch ab. Danach sollten sie den Schneidplotterausschalten und das Kabel aus der Steckdose ziehen, wenn sie den Schneidplotter nicht für längere Zeit verwenden.
Somit mit kann der Spaß mit dem Plotter anfangen wenn man über die Pflege informiert ist. Viele kaufen sich den Plotter und benutzten es übermäßig ohne ihn zu reinigen, dann ärgern sie sich wenn das Plotter-Messer beschädigt wird. Deswegen ist es wichtig die Gebrauchsanweisung des Plotters mit Geduld zu lesen. Ein Schneideplotter verursacht eine große Aufregung am Anfang, weil der Plotter zu viel kann und man kaum erwarten kann den zu benutzen. Aber wie andere Maschinen sollte der Schneidplotter mit großer Vorsicht bedient werden.

Schneidplotter werden in drei großen angeboten:

  • Schneidplotter für eine Materialbreite bis 1350 mm
  • Schneidplotter für eine Materialbreite bis 870 mm
  • Schneidplotter für eine Materialbreite bis 360 mm

Ich habe mir seit ein Paar Jahren mir einen kleinen Plotter besorgt und der ist toll. Da ich nebenberuflich Karten, Stickers und Logos entwerfe, fand ich günstiger mir einen Plotter zu kaufen als immer bei einem Freund die Sachen drucken zu lassen. Der hat bei einer Werbefirma gearbeitet
und ich habe ihm ständig genervt. Die Bedienung meines Plotter ist sehr einfach und ich kenne alle Teile bereits auswendig.

Einmal hat der Schneidplotterbeim Plotten aufgehört in der richtigen Reihenfolge zu plotten und ich wusste sofort, dass entweder der Software nicht richtig funktionierte oder, dass ein Virus auf meinem Computer war. Da ich die Gebrauchsanweisung des Plotter gelesen hatte, sparte ich mir viel Ärger und ich könnte das Problem sofort beheben.

Schneidplotter Experte

Ich bin mittlerweile ein Plotter Experte geworden und viele freunde von mir rufen mich an und fragen nach Hilfe. Ein freund hatte das Problem, dass der Schneid-Plotter beim plotten die Muster des Bildes entstellte und ich habe ihn empfohlen alles zu reinigen und danach die Software Einstellung zu überprüfen. Es klappte sofort und der war dafür dankbar, dass ich ihm solche wertvolle Tipps gegeben hatte.

Die Gebrauchanweisung des Plotters ist einfach

Ich habe ihm aber dazu geraten die Gebrauchsanweisung des Schneideplotter zu lesen, weil ich nicht immer zu erreichen bin . Außerdem ist er hauptberuflich ein T-Shirt Designer und er benutzt den Plotter fast täglich. Ich frage mich warum er so ein einfaches Problem nicht beheben könnte. T-Shirt Designer Plotten tolle Motive auf das T-Shirt und verkaufen online oder im Laden. Mein freund hat als Graffiti-Künstler angefangen und und jetzt scannt er alle seine Hand gemalten Bilder in das Computer ein und danach plottet er die Bilder mit dem Schneidplotter. Er hat Kunden aus der ganzen Welt, weil seine Designs einzigartig sind.

Warum Suchmaschinen manchmal ins Leere greifen

Es ist sicher jedem schon einmal passiert, dass er bei der Suche im Internet nach einer bestimmten Information oder nach einem bestimmten Begriff oder bei der Internetrecherche für ein bestimmtes Projekt nicht die erhofften Suchergebnisse erhalten hat. Dieser Umstand kann natürlich vielerlei Ursachen und Gründe haben.

Verschiedene Gründe für eine erfolglose Suche im Netz

Einer der häufigsten Gründe, die dafür verantwortlich sind, dass der Suchende keine oder nicht die richtigen Treffer in der Ergebnisliste der Suchmaske einer Suchmaschine findet, ist die Eingabe der falschen Keywords oder Suchbegriffe und Suchwortkombinationen für das entsprechende Thema. Nicht zuletzt wird auch eine zu exotische, das heißt zu sehr von der jeweiligen Rechtschreibregel abweichende Schreibweise mit Nichtbeachtung bestraft und leider keine Ergebnisse für die Recherche im Internet liefert.

Weiterhin ist es natürlich auch möglich, dass sich das gesuchte Dokument in einer der Suchmaschine nicht oder nicht kostenfrei zugänglichen Datenbank befindet. Hier wird jedoch oftmals ein Hinweis auf Regelungen solcher Art angezeigt.

Es ist natürlich auch möglich, dass Webseiten angemeldet werden oder Links auf diese Website weisen, der Suchrobot diese aber nicht lesen und somit natürlich indizieren kann, weil diese Webseiten einfach nicht den gängigen Regeln des Webdesigns entsprechen.


Andere wiederum verbieten durch falsche Befehle, dass das Suchtool diese Seiten in den Index aufnimmt und wieder andere schließen einen Besuch von vornherein aus, um firmeneigene Daten zu schützen.
Andere Möglichkeiten wären beispielsweise denkbar, da der Seitenaufbau zu langsam geht und der Robot die „Geduld“ verliert oder dass zu viel Information zu sehr verschachtelt ist, oder nur mit Bildern gearbeitet wurde, die das Tool nicht interpretieren kann.

Infobroker machen durch Recherche im Internet auch Verborgenes sichtbar

Die nicht angezeigten Informationen sind ja oftmals nicht wirklich nicht vorhanden, sondern werden nur zum Zeitpunkt der Suche nicht entdeckt.
Beispielsweise ist es auch möglich, dass sich aktuelle Inhalte mancher Webseite so schnell ändern, dass die Crawler der Suchmaschienen gar nicht nachkommen, diese Aktualisierungen in den Index zu schreiben, da sie ja nur in gewissen Abständen vorbei schauen.

Viele der falsch erstellten Webseiten oder angemeldeten Websites die durch verschiedene Ursachen nicht angezeigt werden, lassen sich mit etwas mehr Aufwand trotzdem nutzen und ihr Inhalt kann in die Recherche einfließen.

Dieser Sparte der Informationsbeschaffung hat sich ein mehr oder weniger neuer Berufszweig, beziehungsweise ein neues Tätigkeitsfeld des Infobrokers auf die Fahnen geschrieben. Diese Spezialisten suchen und recherchieren nicht nur in Suchmaschinen, Webkatalogen und Datenbanken, sondern nutzen alle erdenklichen Mittel und Wege aus, um bei ihren Recherchen zu einem für den Kunden zufriedenstellendes Suchergebnis zu kommen.

Sind Perücken nur eine Modeerscheinung?

Sicher stellt sich der eine oder andere die Frage, ob Perücken nur das Resultat einer Modeerscheinung sind, oder ob sie vielleicht sogar selbst die Mode mit  geprägt haben könnten.

Schaut man sich einmal die Entwicklung der künstlichen Haarpracht in Form von Perruecken und Haarverlängerungen näher an, wird man feststellen, dass die Kunsthaarperücke und vor allem auch die Echthaarperücke eine sehr lange Tradition haben.

Bereits die Frau im alten Ägypten trug zu besonders festlichen Anlässen entweder Goldstaub im Haar oder benutzte vorrangig eine blonde Langhaarperücke.
Zum Zwecke der Herstellung solch blonden Kopfschmuckes wurden damals sogar extra Sklavinnen aus den nordischen Ländern, vorrangig Germanien und Skandinavien, gehalten, denen man in regelmäßigen Abständen die Haare schor und sie zu blonden Perücken aus Echthaar verarbeitete.

Perücken bestimmten die Mode aller Epochen

Auch in späteren Epochen wurden Perücken als modisches Accessoire oder als Statussymbol eingesetzt.
Der Gebrauch von Perücken ist für das antike Griechenland ebenso belegt, wie für die Zeit des römischen Reiches.
Einen absoluten Höhepunkt erlebte die Damenperücke, vor allem aber die Herrenperücke in Frankreich in der Zeit der Regentschaft des Sonnenkönigs Ludwig XIV. Da der König selbst, der als absolutistischer Herrscher regierte und sein Vorbild für alle am Hofe galt, recht schütteres Haar hatte, verdeckte er diesen Makel mit Hilfe einer Perücke mit Lockenund fortan galt die Perücke und in diesem speziellen Falle die Allonge-Perücke als chic und wurde von allen Höflingen getragen, wobei allerdings streng zu beachten galt, dass die Länge der eigenen Perruecke nicht die des königlichen Kopfschmuckes oder Zweithaares übertraf, um die herausragende Stellung des Monarchen zu würdigen.

Selbst in der heutigen Zeit findet man diese Art der Langhaarperücke bei britischen Richtern und Parlamentsabgeordneten.

Unterschiedliche Materialien für die Herstellung von Perücken

Wie schon erwähnt, kam sehr häufig die handgeknüpfte Echthaarperücke zum Einsatz,jedoch konnten sie sich zu allen Zeiten nicht alle solch eine Zweitfrisur leisten, weshalb viele der weniger begüterten zur Perücke aus Rosshaar zurück greifen mussten. Es war auch lange Zeit üblich, diese Rosshaarperücken zu pudern und zu parfümieren.

Auch heute findet man im Handel verschiedene Modelle von Frauenperücken und Männerperücken als Kunsthaarperücken und Echthaarperücken in allen Preisklassen und Qualitäten.

Besonders viele Online-Händler und Web-Shops halten eine riesige Palette von Perücken bereit, wobei nicht nur hochwertige Modelle zu finden sind, sondern auch diverse Karnevalsperücken oder sogar Weihnachtsmannperücken mit weißem Bart.

Ein Blick in die verschiedenen Internetportale und Online-Plattformen lohnt sich für jeden, der auf der Suche nach einer Möglichkeit der schnellen Verwandlung ist.

Schneiderpuppe

Schneiderpuppe – Puppentorso mit Geschichte und die Anforderungen von heute

Der Gebrauch von Schneiderpuppen hat bereits eine sehr lange Tradition. Schon im Mittelalter dienten weibliche Schneiderpuppen der wohlhabenden Bürgersfrau dazu, die wichtigsten Maße ihres Körpers an den Schneider zu übermitteln, um ein häufiges Anprobieren in der Werkstatt oder den ständigen Besuch des Schneidermeisters im eigenen Hause zu vermeiden.


Anhand solch einer menschenähnlichen Puppe ohne Extremitäten mit den Proportionen der Kundin, die in ihrer Anfangszeit noch aus Holz gefertigt und mit einer wattierten Schicht gepolstert wurde, konnte der Meister problemlos Maß nehmen, die halbfertigen Kleidungsstücke an der Schneiderbüste unkompliziert an- oder ausziehen und natürlich auch den Sitz der halbfertigen Kleidungsstücke zwischen zwei Arbeitsgängen kontrollieren.

Formen und Arten von Schneiderbüsten

Während die klassische Schneiderpuppe auf einem höhenverstellbaren Stativ oder Ständer ihre grundlegende Form bis in die heutige Zeit hinein nahezu unverändert beibehalten hat und sie nach wie vor für eine bestimmte Konfektionsgröße hergestellt wird, brachten die Hersteller immer wieder neue Modelle in den Handel, die sich den gewachsenen Erfordernissen angepasst haben.


Sowohl weibliche als auch männliche Schneiderbüsten findet man ebenso, wie auch Kinder Schneiderpuppen, die unverzichtbar sind, da Kinder und Jugendliche wesentlich andere Proportionen aufweisen, als die erwachsenen Kundinnen und Kunden.


Bei all den bisher genannten Schneiderpuppen handelt es sich um starre Schneiderpuppen, die ausschließlich für eine bestimmte Konfektionsgröße konzipiert worden sind. Diese haben einen grundsätzlichen Vorteil, denn durch sie wird eine optimale Maßgenauigkeit gewährleistet.
Um es jetzt den Menschen, die gern für verschiedene Kunden bedienen möchten und die sich die Anschaffung eines kompletten Sortiments an Größen nicht leisten können oder wollen, hält der Handel heutzutage verschiedene verstellbare Schneiderbüsten bereit, bei denen ein Mechanismus im Inneren der Schneiderpuppe, der durch verschiedene Stellrädchen dafür sorgt, dass man die Maße der Kundin flexibel einstellen kann und somit die Anschaffung von mehreren starren Schneiderfiguren umgangen werden kann.

Bezugsquellen für Schneiderpuppen

Allen, die sich auf die Suche nach einer praktischen Schneiderpuppe oder auch einer Schaufensterpuppe sind, sei an dieser Stelle eine ausgiebige Internetrecherche empfohlen. Hier findet man neben klassischen Schneiderpuppen in Schwarz oder Schneiderbüsten in weiß auch Modepuppen mit verschiedenen frischen Mustern und Farben. Beispielsweise bietet ein Berliner Puppen Shopsogar eine Schneiderbüste mit Blumenmuster, die nicht nur als Arbeitsmittel dienen muss, sondern auch einen wunderschönen Blickfang in den eigenen vier Wänden abzugeben in der Lage ist Schneiderpuppen sollten heute zumindest mit einem stabilen Ständer ausgestattet sein, damit die Schneiderpuppe optimalen Halt hat.


Diese Ständer in Holzoptik, aber auch diejenigen aus Metall sollten unbedingt höhenverstellbar sein, um ein entspanntes Arbeiten zu ermöglichen.

Zum Schluss noch ein kleiner Tipp für diejenigen, die mit dem Gedanken spielen, eine Schneiderbüste kaufen zu wollen, sei der Blick in die vielen Online-Shops empfohlen, wo man ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis geboten bekommt.

La Martina

La Martina – das beste Beispiel für schlechten Geschmack

Eigentlich ist das ganze gehabe um die erfolgreiche Modemarke La Martina doch wirklich mehr als nur lächerlich.

Die Hemden sind zwar nicht schlecht geschnitten, dass muss man ja zugeben, jedoch sind Sie qualitativ nicht unbedingt so hochwertig, dass sich dadurch der horrende Preis rechtfertigen lassen würde.

Hinzu kommt noch etwas viel gravierenderes. Diese Hemden wirken für jemanden der La Martina nicht kennt alles andere als elegant. Was bitteschön ist so toll an einem Hemd mit aufgedruckten Zahlen? Klar muss man einsehen, dass die Marke La Martina mit Ihre Polohemden Bahnbrechende Erfolge gefeiert hat, aber das ist etwas vollkommen anderes. Das Polohemd war schließlich zunächst das Trikot der Polospieler und konnte sich später den Status salonfähiger Kleidung erschließen.

Ähnlich wie bei der Jeanshose sind Polohemden eben bequeme Klamotten, welche führe als Arbeits- oder Sportbekleidung galten und heute in die Kategorie Freizeitkleidung gehören. Ein Hemd jedoch sollte elegant wirken, denn ansonsten könnte ich ja auch ein Polohemd tragen.

I Pod oder Mp3 Player

Weihnachten steht vor der Tür und meine Tochter hängt mir schon seit Monaten damit in den Ohren, dass Sie sich nichts sehnlicher wünscht als einen I Pod. Grundsätzlich habe ich nichts gegen einen Mp3 Player, bin aber der Meinung, dass ein i Pod nur deshalb so teuer ist, weil er nun einem modern ist, was nicht bedeutet, dass er unbedingt besser ist.

Klar verstehe ich das so ein roter i Pos echt coll aussieht, doch das war es dann auch schon. Ein normaler Mp3 Player, und davin versuche ich meine Tochter zu überzeugen, besitzt einige Vortiele. Diesen kann ich beispielsweise an jeden Rechner anschließen und von diesem aus Musik auf Ihn Laden. Das ist bei einem I Pod nun einmal nicht möglich. Zu einem benötigt man hierzu das Programm I Tunes und außerdem muss ich den I Pod immer zurücksetzten sobald ich Ihn an einen anderen Computer anschließe.

Die Musik die sich davor auf dem i Pod befand ist dann gelöscht. Dies bedeutet auch, dass ich die Musik auf meinem i Pod bei Freunden nicht über den Rechner hören kann. All diese Nachteile scheinen meine Tochter allerdings nicht zu interessieren, Sie möchte nun einmal nur einen Mp3 Player haben auf welchem auch I Pod steht.

Ed Hardy in Berlin

Bei unserem Familienaufenthalt in Berlin haben wir eine schmerzliche Erfahrung gemacht. Unsere Tochter ist ein großer Fan der Marke Ed Hardy. Bei unserem Aufenthalt in der Ferienwohnung in Berlin hatten wir Ihr versprochen, dass wir ihr ein neues Ed Hardy T-Shirtkaufen würden. Wir hatten ja nicht geahnt wie schwer dieses Unterfangen werden sollte.

Da Ed Hardy ja weltbekannt ist und Berlin immerhin die Hauptstadt Deutschlands dachten wir es dürfte überhaupt kein Problem sein hier ein Ed Hardy T-Shirt zu kaufen. Nachdem wir aber einige Geschäfte nach einem solchenEd Hardy T-Shirt durchkämmt hatten waren wir eines besseren belehrt worden. In ganz Berlin gab es scheinbar keine Ed Hardy T-Shirts. Unsrer Tochter jedoch bestand auf unser Versprechen.

Zu Recht eigentlich. In den meisten Geschäften erhielten wir nunr die Auskunft Ed Hardy? Das ist doch total out. Nachdem unserer Tochter diese Aussage einige Male gehört hatte begann sie darüber nachzudenken. Bis sie uns dann erklärte sie wolle kein Ed Hardy T-Shirt, denn das sei uncool. Wie kauften Ihr ein T-Shirt eines Jungdesigners aus Berlin und waren erleichtert. Doch die ganze Suche war umsonst.

Das Drama und das erste Foto

Kurz nach der Geburt meiner Tochter nachte mein Mann ein Foto. Dieses ist wohl in jeder Familie absolut heilig. Dshlab verwarten wir dieses stets sicher in Ihrem Baby-Album. Als wir diese eines Tages wieder einmal herausholten viel uns beim durchblättern auf, dass es verschwunden war. Nachdem wir das ganze Haus erfolglos durchsucht hatten dachte ich, ich müsse mich damit abfinden, dass wir es nie wieder finden würden. Ich traute mich nicht dies meiner Tochter zu erzäheln, da ich wusste, dass Sie diese Fotografie, ebenso wie ich immer in Ehren gehalten hatte.

Ich war zwar daruahin noch einige Tage traurig über den Verlust des Fotos und hoffte auch noch es wieder zu finden, aber irgendwann geriet das dann auch in Vergessenheit. An meinem Geburtstag war der Verlust schon aus meiner Erinnerung verschwunden. Als ich den Raum betrat, sah ich eine merkwürdige großen und schmales Paket.

Es stellte sicher heraus, dass meine Tochter die Fotografie aus dem Album genommen hatte um davon ein richtiges Bild malen zu lassen und dass Sie dieses schon einen Tag nachdem wir es gesucht hatten wieder in das Album zurückgelegt hatte.

Inkubator

Ich habe mir einen halbautomatischen Brutkasten von der Internetseite bauernbedarf.de gekauft, mit dem man Hühnereier, Gänseeier und Reptilieneier züchten kann. Die Brutmaschine, bringt 40 Watt Leistung, ist sehr kompakt und sieht sehr gut aus. Die Inkubationszeit, der Temperaturalarm und die Temperaturkontrolle, wird am Display der Brutmaschine angezeigt. Nur das wenden der Eier muss manuell per Hand getätigt werden.

Nun möchte ich etwas über die Inkubation erzählen.                                                                                                                                                                                          
Die Inkubation muss an einem Ort durchgeführt werden, wo die Zimmertemperatur mindestens 25°C beträgt. Die befruchteten Eier, müssen auf Sprünge und Unebenheiten kontrolliert werden, damit der Erfolgsfaktor einer künstlichen Brut steigt. Wenn die Eier einen einwandfreien zustand haben, kann man von einer erfolgreichen Inkubation ausgehen. 

Es ist ratsam, wenn man einen Testdurchgang der Brutmaschine macht.Der Inkubator muss dafür funktionsbereit gemacht werden. Die Maschine sollte einen Leerlauf von zwei Tagen machen. Der Testdurchgang ist dafür da, um Beobachtungen zu machen. Es muss darauf geachtet werden, wie sich der Inkubator verhält. Ich habe zum Beispiel meine Beobachtungen notiert und wusste genau in welchen Zeitabständen der Wasserbehälter aufgefüllt werden musste. Als die Zimmertemperatur gesunken ist, habe ich gemerkt, dass auch die Temperatur der Brutmaschine sank. So habe ich mit einer Isolationsdecke meinen Inkubator umhüllt und wieder die angemessene Temperatur angezeigt bekommen.

Durch den Testlauf habe ich sehr viele Erfahrungen gemacht und war für eine Inkubation bereit.

Es muss drauf geachtet werden, dass das Wasser in dem Behälter nie leer wird, es muss immer frisches Wasser hinzu gefügt werden. Die Luftfeuchtigkeit im Brutkasten ist genauso wichtig wie die Temperatur. Die Eier müssen alle zwölf Stunden gewendet werden. Es ist sehr hilfreich wenn man die gewendeten Eier markiert um keins aus zu lassen.

Bei einem Inkubationsprozess ist es wichtig nach Plan zu gehen. Man sollte sich einen Zeitplan aufstellen.

Der Zeitplan sollte beinhalten: 

  • Wann muss das Wasser nachgefüllt werden ?
  • Wann müssen die Eier gewendet werden ?
  • Wie viele Tage sind vergangen ?

Auch auf der Internetseite Kreativgewerbe.de gibt es eine große Auswahl von qualitativ hohen und leistungsstarken Brutkästen. 

Ich hoffe, dass ich mit meinen Tipps behilflich werden konnte.

Zu Besuch beim Sammler von Schaufensterpuppen

Sammeln, Sammelleidenschaft und Sammler – diese Eigenart der Menschheit treibt oft seltsame Blüten.
Man hört immer wieder vom Sammler-Tick verschiedener Leute, die beispielsweise Münzen, Briefmarke, Bierdeckel, ja selbst Kugelschreiber und alles Mögliche sammeln. Ferner gibt es Sammler von Figuren aus den Überraschungseiern oder auch Puppensammler. Alle haben ihre Eigenheiten und ihre eigene Sphäre geschaffen, in der sie sich bewegen.
Doch es gibt für den leidenschaftlichen Sammler noch eine Steigerungsform – den Sammler von Schaufensterpuppen und Schaufenstermannequins. Denn wer sich mit realistischen Schaufensterpuppen beschäftigt, die oftmals so natürlich wirken, als seien es echte Menschen aus Fleisch und Blut, sie kleidet und mit Perücken ständig neu frisiert, der muss schon eine besondere Spezies der Gattung Sammler sein.

Schaufensterpuppen wohin das Auge reicht

Neulich kam ich mit einem solchen Schaufensterfiguren-Sammler zusammen, der mir nicht nur seine Sammlung zeigen, sondern mir auch sein Hobby näher bringen wollte. Wir hatten uns zuvor schon einige Male unterhalten. Er hatte mir erklärt, dass es beispielsweise zwei große Gruppen von Schaufensterpuppen gebe. Da sind zum einen die realistischen Schaufensterfiguren, die wirklich lebensecht wirkenden Dekopuppen, die auch das größte Sammelgebiet ausmachen. Davon finde man heute immer noch jede Menge gebrauchte Exemplare.
Die andere Gruppe bilden die sogenannten abstrakten Schaufensterfiguren, die manchmal nur aus einem Puppen Torso oder auch nur headless zu finden sind. Davon gibt es auch beispielsweise die faceless Schaufensterfiguren, die zwar einen Kopf besitzen, aber bei denen Gesicht und Haare fehlen, beziehungsweise denen nur stilisierte Züge anmodelliert wurden.

Realistische Schaufensterpuppen können wirklich faszinieren

Wir trafen uns an einem schönen Nachmittag bei ihm zu Hause, wo er mich nach einer kurzen Begrüßung herein bat.
Was ich dort zu sehen bekam, verschlug mir fast den Atem. Überall in der Wohnung verteilt sah man Schaufensterfiguren und Mannequins aus sämtlichen Epochen.
In der Diele standen zwei als Polizisten verkleidete männliche Schaufensterpuppen, so dass man sich fast veranlasst sah, seinen Personalausweis vorzuzeigen.
Im Wohnzimmer fanden sich dann mindestens sieben verschiedene weibliche Schaufenstermannequins, denen man zwar deutlich ansah, dass sie schon bessere Zeiten gesehen hatten, die aber trotzdem als sitzende Schaufensterpuppen einen tiefen Eindruck bei mir hinterließen, denn sie trugen aufwändige Gewänder aus der Zeit der Renaissance. Diese Installation hatte allerdings den Nachteil, dass man sich im Wohnzimmer kaum bewegen konnte, da die Kleider der Modepuppen so ausladend waren. In sein Schlafzimmer ließ mich der Sammler zwar nicht blicken, doch ich vermute, dass auch dort sicherlich die eine oder andere Plastik Schaufensterpuppe in realistischer Pose und mit passender Kleidung zu finden sind.

Kinder Schaufensterpuppen als Highlight im Garten

Hinter dem Haus schloss sich ein kleiner Garten an, in dem einige Kinder zu spielen schienen. Bei genauerem Hinsehen, musste ich feststellen, dass es sich natürlich auch um PE Schaufensterpuppen als Kinderpuppen handelte.
Auch dies waren keine neuen Modelle, mussten sie doch auch täglich, je nach Wetterlage ein- und ausgeräumt werden.
Er erklärte mir dazu, dass er viele der gebrauchten Schaufensterpuppen in einem Puppen Shop in Berlin erstanden hat, der unter Sammlern als Geheimtipp gilt, da man dort ein äußerst reichhaltiges Sortiment an abstrakten und realistischen Schaufensterpuppen, sowie bewegliche Schaufenstermannequins bereit halte und man da natürlich auch Ersatzteile und Einzelteile von Schaufensterfiguren bekommen kann.
Ich fragte mich wirklich, wie man so bereitwillig seinen begrenzten Wohnraum mit Schaufensterpuppen teilen kann und musste erneut feststellen, dass Sammler ein eigenes Völkchen sind.